Choose Language
Toggling to another language will take you to the matching page or nearest matching page within that selection.
Search
To girls walking in the green, yellow and red forest.
Høsttur.
Photo: Iselinn @Visit Lindesnes
Campaign
Course
Event
Partner
Media
Meetings
Travel Trade

Es gibt viele großartige Wandertouren in Lindesnes, mit unterschiedlicher Distanz und Schwierigkeitsstufe. Hier gibt es garantiert die Tour, die für dich passt. Komm mit der Familie, Freunden oder wander alleine. Pack etwas zu Essen ein und genieße die Ruhe. Hier sind ein paar unserer Favouriten.

Urban wandern

Hålandsheia ist eine von vielen Wandergebieten in Lindesnes. Es liegt in der Nähe von Mandal und hat viele markierte Wanderwege, für schöne Touren das ganze Jahr hindurch. Hålandsheia rundherum ist der längste und meistgenutzte Weg in diesem Waldgebiet. Der Pfad führt vorbei an der DNT Hütte am Tjortedal und dem Wald, mit einer im Frühling wunderschön blühenden Fläche mit Leberblümchen.

Bring deine Hängematte

In Bruskeland kannst du auf eine etwas längere Tour gehen. Denk an deine Angelrute, die Hängematte und Essen zum grillen über dem Feuer. Die Route ist gut gekennzeichnet und ist ausgestattet mit Unterstand, Grillhütte und Lagerfeuerplätzen.

Nomeheia mit einem Blick über ganz Øyselbø

Eine sehr schöne Wanderung durch die gemütlichen Häuser auf Nome in Øyslebø und weiter hinauf auf die kleinen Berge. Fast auf der Spitze gibt es eine fantastische Hütte mit Außentoilette, Herd und Übernachtungsmöglichkeit. Von hier geht es zur Bergspitze mit 215 moh.

Beginn am Leuchtturm Lindesnes

Egal welche Jahreszeit, die Küste bietet eine schöne Erfahrung von Nahem. Vom Parkplatz am Leuchtturm Lindesnes führen verschiedene Wandertouren über die Felsen und in einen kleinen Wald. Einer dieser Wege ist Fjellstien, welcher dich um den kleinen See Sulebatjønna und über Grasdalsheia führt. Komm gerne nach deiner Tour auf einen warmen Kaffee und Waffeln zum Leuchtturm vorbei.

Besuch Norwegens südlichste, bewohnte Insel!

Skjernøya liegt am offenen Meer gleich neben Mandal. Verbinde gerne eine Wanderung um den Rossnesvågen mit einer Fahrradtour um den Rest der Insel und durch den schönen Hafen in Skjernøysund.

Das Jefermannsrecht

Zeig Respekt
- Pass auf die Natur auf
- Störe nicht die Tierwelt
- Schließe immer die Zaunpforten
- Nimm deinen Müll mit

Das Recht zu Wandern
- zu Fuß und auf Ski
- Rudern und Paddeln
- Fahrradfahren und Reiten auf Pfaden und Wegen im Tiefland und  überall im unkultivierten Bereich in den Bergen

Das Recht zu Bleiben
- Ausruhen
- Baden in Flüssen, Seen und dem Meer
- Errichte ein Zelt mindestens 150m entfernt von bewohnten Häusern und Hütten. Maximal 2 Tage am selben Platz im Flachland

Das Recht zu Ernten
- Blumen, Pflanzen, Pilze und Beere pflücken
- Meeresangeln ist frei für jeden (aber es gibt ein paar Einschränkungen, die du kennen solltest)

Aber es gibt einige einschränkungen das musst du wissen.

Lies mehr über das Recht zu Ernten.

Die norwegischen Bergregeln

1. Plane deine Tour und informieren andere über die Strecke, die du wählst.
2. Passe deine Strecke den Möglichkeiten und Gegebenheiten an.
3. Sei achtsam zum Wetter und den Lawinenwarnungen.
4. Sei vorbereitet für schlechtes Wetter und Frost, auch auf kurzen Touren.
5. Nimm die notwendige Ausrüstung mit, um dir und anderen zu helfen.
6. Wähle sichere Wege und folge den Schildern.
7. Benutze Karte und Kompass. Sei immer sicher, wo du dich befindest.
8. Schäme dich nicht umzudrehen.
9. Bewahre deine Energie und suche Unterschlupf wenn notwendig. 

Mehr zu tun in Lindesnes